Pasch


28 Jahre bewegte Historie sprechen für sich: Pasch ist kein flüchtiges Projekt, sondern eine ehrliche und beständige Band, die im Laufe der Zeit ihre Spuren in der ostdeutschen Musik-Szene hinterlassen hat. Seit der Gründung 1984 durch Willie Woigk (bg, voc) haben wechselnde Besetzungen zwar immer wieder die Stilistik leicht verändert, doch eine wesentliche Konstante zieht sich wie ein roter Faden durch die Pasch-Geschichte: Die Spielfreude und Qualität der Musiker.

Altmeister Lothar "Lotix" Wilke (voc, keys) lenkt nun seit Woigk's DDR-Ausreise 1988 die Geschicke der Band. Gemeinsam mit seinen aktuellen Verbündeten Christof Hielscher (g, voc) und Uwe Poller (dr, voc), zweier gleichermaßen talentierter, wie jugendlich-dynamischer Musiker, eröffnet er sich neue schöpferische Wege. Charakteristisch für diese Formation sind unter anderem die spontanen improvisatorischen Freiräume, in denen sich urige Hammondorgel-Sounds und intelligent-kraftvolle Gitarrensoli ergänzen, getragen durch groovende Drums.

 

Pasch Bandfoto

 

Dies spiegelt sich in Interpretationen progressiver Bands wie Emerson, Lake & Palmer und Vanilla Fudge genauso wider, wie in Bearbeitungen aktueller Künstler (z.B. Jamie Cullum, Jamiroquai) oder traditioneller Blues-Rock-Songs.

Von Anfang an war Pasch bei den Fans vor allem auch wegen der eigenen Titel beliebt. Diese kreative Seite wird wieder mehr Raum im Programm der Band einnehmen, denn es warten eine Menge Ideen darauf, verwirklicht zu werden.

Das vielfältige Repertoir und die Erfahrung der Musiker überzeugt. Abrocken, headbangen oder einfach nur zuhören und genießen ... ihr entscheidet!

Gastspiele führen Lotix und seine Band Pasch quer durch die Clubs und Open Air-Bühnen Deutschlands, also bestimmt auch bald in eure Nähe.

 

Wir sehen uns!

Band